gitarren studio neustadt \| nick page guitars

nick page guitars | harmonist - "ebony and ivory"

 

20180903 018

Preis:   4.490  Euro - reserviert / on hold - 

 

 Aus der Masterpiece-Serie (Einzelstücke) von NICK PAGE stammt diese HARMONIST. Inspiriert wurde NICK PAGE von den Gitarren von  Richard Jacob Weißgerber (1877 bis 1960). Kleiner Auszug aus Wikipedia:

 

 ...Dabei gibt es kaum sich völlig gleichende Instrumente, unaufhörlich experimentierte er mit Modellen, Formen, Konstruktionen (etwa einer Doppelresonanz-Gitarre mit zwei Decken) und Dekors. Christof Hanusch beschreibt ihn als "eigensinnig und phantasievoll, diszipliniert, fleißig und nachdenklich, vor allem aber zielstrebig und besessen von seiner Arbeit...

 

....da gibt es doch einige Parallelen zu Nick Page.

 

Die HARMONIST ist KEINE Metal-Axt - aber anonsten eine Gitarre, die mich an Setzer,  Clapton, Buchanon, Albert Lee, aber auch die  die alten Blueser und Jazzer erinnern.  

 

Auf den Mahagoni-Korpus hat Nick eine Decke aus Alpenfichte geleimt, Brückenbasis, Einlegearbeit, Binding, und der Pickups (nicht die Kappe) sind handgefertigt. Das Binding ist extra für diese Gitarre entwickelt. 

Optisch wie tonal - sehr stimmig - und die Bespielbarkeit? Was für eine Frage!

 

 

Spezifikation:

  • Body: Mahagoni - Alpenfichte
  • Hals: Mahagoni mit langem Fensterkopf
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 6105
  • Mechaniken: Kluson
  • Pickups: NP Single Coil
  • Option: SCC Formcase - 120 Euro