Fender Custom Shop

fender |  nocaster relic  "dirty white blond" masterbuilt by john cruz

 

20180926 017

Preis:   6.935 Euro

 

Die Kunst bei einem NOCASTER-Hals ist, trotz der Maße, eine "moderne" Bespielbarkeit sicherzustellen. Einerseits tragen die "modernen" Specs wie ein 9,5 Radius und 6105er Bünde dazu bei, aber der wesentliche Teil kommt dann vom Gitarrenbauer - und JOHN CRUZ  wird hier seinem Ruf als einer der Besten von Fender gerecht.

 

Nochmal zum Theme "Kunst" im Gitarrenbau - und dabei meine ich nicht die Optik, sondern die Kunst bei der Auswahl und des Einsatzes der Hölzer. Eine gutklingende Tele/Nocaster unter 3 KG zu bauen braucht sehr viel Erfahrung bei der Holzauswahl - und hier kommt wieder John ins Spiel - kein dünner Ton, kein kurzes Sustain -  John hat  beide "Problemfelder" eines Leichtgewichts gemeister.  

 

Noch eine Kleinigkeit: Diese NOCASTER wurde mit einem 4 Wege Schalter ausgestattet und hat daher sowohl eine serielle als auch eine parallele Schaltung der Pickups. 

 

Willkommen im Lightweight-CLUB mit 2,91 KG ! 

 

 

NOCASTER "Dirty white blond"

  • BODY: ASH, SORT FOR LIGHTWEIGHT
  • NECK: MAPLE RIFT SAWN
  • BODY FINISH: LACQUER
  • STRING SETS FOR GUITAR: 010-013-017-026-036-046
  • NECK FINISH: NITROCELLULOSE LACQUER
  • TRUSS RODS: 50´s
  • NUMBER OF FRETS: 21
  • FINGERBOARD RADIUS: 9,5"
  • BACK SHAPE: NOCASTER "U"
  • NECK THICKNESS AT 1ST FRET: .960"
  • NECK THICKNESS AT 12TH FRET: 1.000"
  • NUT: BONE 
  • NUMBER OF BOLTS: 4 BOLT
  • PICKUP NECK POSITION:  NOCASTER REL
  • PICKUP BRIDGE POSITION:  NOCASTER REL 
  • PICKUP SELECTOR SWITCH: SWITCH 4-WAY