Fender Custom Shop

fender | stratocaster `57 WW-10 masterbuilt JOHN CRUZ20150503 011

Preis: 7.200 Euro 

Eine JOHN CRUZ aus 2012 - Optisch ein Highlight , der Sound: Typisch Cruz. Die Gitarre wurde gespielt, zeigt aber nur minimale Gebrauchsspuren an den Bünden. Sie stammt von Wildwood Guitars aus deren  DEALER SELECT Serie. Für eine CRUZ Erle-Strat ist das Gewicht erwähnenswert - das gute Stück bringt nur 3,24 KG auf die Waage!

Da es sich um eine Kommissionsgitarre handelt ist keine Mehrwertsteuer ausweisbar.

Weiterlesen: Fender  Stratocaster "57 WW-10" Relic JOHN CRUZ 

fender | stratocaster `59  relic  jason smith20160702 003

 

Preis:  verkauft / sold      

 

 

Als "Showcase-Dealer" habe ich nicht nur die Möglichkeit Gitarren von JOHN CRUZ zu bestellen, ich kann auch "Dealer Select" Instrumente in Auftrag geben. Mit Hilfe von GERNOLD LINKE wuden die Specs für diese Gitarre zusammen gestellt. VIelen Dank Gernold - Deine Erfahrung ist unbezahlbar!  ... Jetzt ist sie wieder bei mir und kann, da sie als 2nd Hand Gitarre aus gutem Hause stammend, zu einem sehr guten Preis verkauft werden.

Die Handwound Pickups (69 Custom am Hals, Fat 50 in der Mitte und am Hals ein Texas Special) geben diese Gitarren in jeder Pickup-Anwahl ihren typische Sounds - die Erle/Ahorn Holzkombination bringt den notwendigen Druck und eine schnelle Ansprache. 

 

 Da es sich um eine Kommissionsgitarre handelt ist keine Mehrwertsteuer ausweisbar

Weiterlesen: Fender  Strat ´59 Relic "Black" Masterbuilder JASON SMITH  

fender | nocaster `51 "dirty white blond" MB DALE WILSON20180817 023

 

Preis:  6.990 Euro 

 

Bei den "Alten" waren in der Regel die Hälse nicht Quarter- sondern Riff Sawn. Dadurch hatten sie zwar nicht die Steifigkeit ihrer "modernen" Schwestern, aber das Schwingungsverhalten war eben auch nicht so steif.  Dale Wislon habe ich  gebeten, zwar den 9,5er Radius und 6105er Bünde zu verwenden, aber ansonsten beim Bau die tonale Vorlage der "Alten" umzusetzten. Das gilt auch für den Hals-Shape. die "Alten" haben zwar richtig viel Holz, aber den vielzitiereten Baseballschläger habe ich bei diesen noch nie gesehen - daher wurden auch die Halsmaße entsprechend gewählt.

 

Einerseits eine typische Nocaster, andererseites aber auch eine typische DALE WILSON.... übrigens, wer heute eine Dale Wilson bestellt muß  etwa um die 5 Jahre warten bis sie dann endlich geliefert wird. ... und das wird bestimmt noch "schlimmer", nachdem John Cruz nicht mehr im Boot ist...

Willkommen im Lightweight Club mit 3,06 KG

Weiterlesen: Fender ´51 Nocaster "dirty white blond" MB DALE WILSON 

fender | stratocaster ´69 masterbuilt ice blue metallic over pink paisley20180412 001

Preis:  6.874 Euro  

Wer Relic-Instrumente mag muß diese Strat lieben - man kann sich kaum satt sehen! Daß es sich um ein tolles Instrument handelt, steht bei Masterbuilt-Custom-Shop Gitarren außer Frage. Eine besondere Herausforderung im Finish ist ICE BLUE METALLIC over PINK PAISLEY.  JASON SMITH hat sich diese Herausforderung angenommen - und, wie man sieht (und hört),  hervorragend gelöst. 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster ´69 IBMoPP Jason Smith

fender | stratocaster´59 nos masterbuilt DALE WILSON20141209 044

Preis:  6.103,53   

Dale Wilson versteht es, die optische Characteristik einer Strat im Ton umzusetzten.Die Ansprache ist schnell, über alle Saiten sehr ausgeglichen, "Grand-Piano" Bässe, dichte Mitten und viel Schimmer in den Höhen. Die Handwound Pickups sind wesentlicher Teil des Gesamtbildes.  

Auch bei dieser 59er NOS Stratocaster sind Schwingungsverhalten, Tonbidlung und Bespielbarkeit wie man es von einer Masterbuilt erwartet...

 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster ´59 NOS Masterbuilt Dale Wilson

fender |  68 telcaster  thinline masterbuilt by greg fessler20150513 017

Preis:  5.504 Euro   

"SEE PAGE 58 TO 59 IN TONY BACON TELECASTER BOOK"...

...das war die Anweisung an GREG FESSLER um diese Thinline authentisch zu bauen. Optik ist die eine Seite, eine überzeugend klingende und gut zu spielende Gitarre zu bauen - die andere.

Von einem Masterbuilder kann man das erwarten und Gregg ist nicht ohne Grund schon seit Jahren in der "Königsklasse" bei Fender aktiv. Dass dann auch noch handwound Pickups von Abbygail Ybarra eingebaut wurden ist sicher kein Nachteil ;-))

Diese Thinline wurde von mir im Mai 2015 persönlich bei Fender in Düsseldorf ausgesucht.

 

 

Weiterlesen: Fender 68 Tele Thinline 3TS Masterbuilt Gregg Fessler

fender | stratocaster ´59 "dirty white blond" masterbuilt DALE WILSON20180417 001

Preis:   5.290 Euro  

Eins vorweg - wer heute bestellt muß man über 50 Monate auf seine neue DALE WILSON warten!

Dass die Gitarren von Dale inzwischen so stark nachgefragt sind ist einfach zu erklären  - Dale baut einfach tolle Strats und Teles. Schon bei dem ersten Schritt - nämlich der Holzauswahl - hat er seine eigene Vorstellung.  Das zeigt sich in der Struktur der Hölzer, deren Gewicht und somit dem Klang. Diese 59er Strat ist aus Erle und wiegt weniger als viele Strats aus Sumpfesche - exakt 3,27 KG!!  Schwingungsverhalten und Bespielbarkeit sind top - für den elektrischen Ton sorgen drei J.(ohn) Mayer Pickups. 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster ´59 "Journeyman Relic" Dale Wilson

fender | california special "relic" principal masterbuilder RON THORN20171208 001

 

Preis:   7.649 Euro  

 

Was für eine Ehre -  Fender hat dem neuen Principal Masterbuilder RON THORN die Aufgabe übertragen, dieses neue Modell auf der NAMM 2019 vozustellen. :

The guitar has an ash body with a Strat-like offset shape,  rosewood fretboard, and a trio of Josefina handwound Strat pickups in a unique position for the twangiest of tones. There's also a RSD Jaguar bridge for floating vibrato needs.

Ron Thorn brings decades of expertise in guitar luthiery, namely inlay work, to the Fender Custom Shop. Thorn’s relationship with the Fender Custom Shop team stems from his wildly successful inlay business, Thorn Inlay — which has been the sole inlay provider for the Fender Custom Shop since the mid-90s. He’s built more than 800 custom instruments under the name Thorn Guitars, and will now build exclusively for Fender Custom Shop effective immediately. Thorn is among the first to assume the title Principal Master Builder — one of the highest honors at the Shop and in the guitar building community.

 

Die CALIFORNIA SPECIAL hat eindeutig Fender-Gene ... ist aber keine "irgendwie Tele oder Strat". Der Sound ist eigenständig...clean macht sie ebenso Spaß wie mit Zerre. Die Pickup-Positionen sind  auf den Punkt gebracht, in Verbindung mit der Schaltung wird sie äußerst vielseitig. Ron Thorn ist es mit der CALIFORNIA SPECIAL gelungen, eine moderene Fender mit ganz viel Vintage-Vibe zu bauen.. Ob das geht? Die Anwort: Anspielen!

 

 

Weiterlesen: Fender CALIFORNIA SPECIAL -  Principal Masterbuiler RON THORN 

fender | stratocaster `61 masterbuilt JOHN CRUZ20150503 011

Preis:  9.126 Euro  7.822 Euro - verkauft -

Noch eine gute Nachricht: Ab sofort kann ich jeden Monat eine JOHN CRUZ ordern - nach meinen oder nach den Wünschen meines Kunden -  die Lieferzeit beträgt ca. 2 Jahre, der Preis wird heute festegelgt und gilt bei Lieferung!  

 

Leider ist JC nicht mehr bei FENDER, es können somit auch keine neuen Gitarren von ihm bestellt werden.

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster "61" JOHN CRUZ

fender | stratocaster `55  "surf green"  CARLOS LOPEZ 20180522 161

Preis: 8.149 Euro   - verkauft / sold -

 

2019 ist CARLOS LOPEZ in den erlauchten Kreis der Masterbuilder aufgenommen worden - und innerhalb kürzester Zeit hat sich die Qualität seine Arbeit  so herumgesprochen, dass man jetzt schon eine Wartezeit von ca. 2 Jahren in Kauf nehmen muß.  Seit 2007 arbeitete er bei den Teambuildern, dann wurde er 2017 die rechte Hand von TODD KRAUSE.... und seit 2019 gehört er zu den Top-Jungs.

Um zu zeigen was er kann, habe ich eine etwas besondere 55er Strat von ihm bauen lassen. Eine Hardtail mit 55er Low-Output Pickups (Alnico 3 Magnete) ausgesuchte Sumpfesche mit einem Zielgewicht von um die 3,1 KG (da wollte ich dann doch kein Risiko eingehen, wenn´s zu leicht wird fehlen schnell die Tiefmitten). Dann bat ich ihn, den Korpus zwar aus 2 Teilen zu bauen, aber in der Offcenter Ausführung. Ziel dieser Maßnahme: Brücke und Halsfräsung sind auf einem Stück Sumpfesche (überlicherweise werden ja bei 2-teiligen Bodies genau in der MItte die beiden Teile zusammen gesetzt) um ein noch etwas besseres Schwingungsverhalten zu erreichen. Der Hals ist selbstverständlich bei einer 55er aus Ahorn, hier mit einem 57er Profil (die Bünde sind extrem gut abgerichtet, ich habe selten eine Strat mit einer so tiefen - und dann auch noch bespielbaren - Saitenlage ehalten).

.. und was soll ich sagen - Carlos hat zu Recht seinen Platz im Olymp bekommen.

 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster `55 Heavy Relic Surf Green CARLOS LOPEZ

fender |  telecaster ´52  heavy relic - paul wallerMai 00000982

Preis:   6.375 Euro  - verkauft / sold -

 

Jeder Masterbuilder "bedient" große Namen im Musikgeschäft - einer der "Kunden" von Paul Waller ist Keith Richards. Gerade wenn es um 50th Tele´s geht, steht Paul ganz oben in der Liste der angesagten Luthier.

MIt 3,25 KG liegt diese 52er von Paul etwas über den üblichen 3 KG einer Dale Wilson - dadurch gewinnt diese Gitarre mehr Tiefmitten - und somit mehr Druck.  Wenn dann noch ein Satz 11er Saiten dazu kommt, ist man schon auf der richtigen Spur Richtung Blues und Classic-Rock.  

Noch eine Anmerkung zum Halsprofil. Nicht nur die Angabe "Nocaster U" oder "Medium C" ist zu beachten - diese Information sagt nur etwas über die "Schulter" des Halses aus. Die eigentliche Dicke ist mindestens genau so wichtig. Bei dieser Tele hat sie am 1. Bund 0,820 Zoll - also 20,8 mm. Der Ruf des "Baseballschläger Halses" kommt von den Teles mit einer 1 Zoll Stärke am 1. Bund - also 25,4 mm.... und das ist wirklich nur was für große Hände.  

 

Weiterlesen: Telecaster 52 Heavy Relic  PAUL WALLER