Fender Custom Shop

fender | stratocaster `59  relic "purple metalic" dale wilson20160903 014

 

Preis:   5.879 Euro  

 

Als "Showcase-Dealer" habe ich nicht nur die Möglichkeit Gitarren von JOHN CRUZ zu bestellen, ich kann auch "Dealer Select" Instrumente in Auftrag geben. Mit Hilfe von GERNOLD LINKE wuden die Specs für eine Kleinserie zusammen gestellt. VIelen Dank Gernold - Deine Erfahrung ist unbezahlbar!

 

Von DALE WILSON kommen nun die nächsten beiden aus dieser Kleinserie. Die  Hölzer sind nach der Soundvorstellung von Dale gewählt, Aging und Haptik sind ebenfalls typisch für Dale.

Die Handwound Pickups (69 Custom am Hals, Fat 50 in der Mitte und am Hals ein Texas Special) geben diese Gitarren in jeder Pickup-Anwahl ihren typische Sounds - die Erle/Ahorn Holzkombination bringt den notwendigen Druck und eine schnelle Ansprache. Eine tolle Strat, in dieser Ausstattung zu einem attraktiven Preis.

 

Weiterlesen: Fender  Strat ´59 Relic "Purple Metalic" DALE WILSON

fender |  stratocaster ´55  relic sunburst masterbuilt by dale wilson

 

20180703 001

Preis:  6.872 Euro 

 

 

Dale Wilson sollte mir eine 50er Strat bauen, wie sie in den ersten Jahren ausgestattet war - allerdings dann doch mit einem 9,5er Radius und "modernen" Bünden.  In den frühen Jahren waren die Bodies zwar auch i.d.R. 2-Teilig, aber nicht unbedingt genau in der Mitte zusammengefügt. Dale hat den "off center" so gelegt, dass Hals und Tremolo auf einem Stück Holz monitiert sind - tonal sicher ein Vorteil. Der Hals sollte viel Fleisch haben - deutlich mehr, als die 57er V-Necks.

 

 

.... Herausgekommen ist eine Strat, die einen wunderschönen vollen, ausgewogenen Ton produziert. Bei der Holzauswahl ist wieder die typische Handschrift von Dale erkennnbar - "straight grain" und dazu noch sehr leicht. Trotz des fetten Halses wiegt diese Strat nur 3,2 KG. Das Ergebnis ist eine schnelle Ansprache bei viel Substanz im Ton -  auch in den hohen Lagen. 

 

 

Weiterlesen: Strat 55 Relic  2TS DALE WILSON

fender  |  telecaster ´63 masterbuilt Dale Wilson20180926 005

Preis: 6.750 Euro

Dale Wilson hat diese 63er Tele nach meinem Werksbesuch in L.A. gebaut - wir waren uns einig, dass das Aging "durchgängig" sein soll, also Korpus, Hals und Hardware gleich "alt" aussehen sollen. Bei der Holzauswahl erkennt man auch die Handschrift von Dale - "straight grain". Dale hat  - so ganz nebenbei, bei der Holzwahl auch noch sehr leichte Erle ausgesucht - die Gitarre kommt gerade mal auf 3,23 KG. Das ist für eine Erle-Body schon fast sensationell! Das Schwinungsverhalten ist entsprechend. Wie bei allen Teles, die ich in letzter Zeit habe bauen lassen, ist auch in dieser ein 4 Wege Schalter für den seriellen und parallenen Einsatz der beiden Single Coils. 

Weiterlesen: Fender Tele 63 HR  3TS Dale Wilson

fender |  nocaster relic  "dirty white blond" masterbuilt by john cruz

 

20180926 017

Preis:    6.935 Euro

 

Die Kunst bei einem NOCASTER-Hals ist, trotz der Maße, eine "moderne" Bespielbarkeit sicherzustellen. Einerseits tragen die "modernen" Specs wie ein 9,5 Radius und 6105er Bünde dazu bei, aber der wesentliche Teil kommt dann vom Gitarrenbauer - und JOHN CRUZ  wird hier seinem Ruf als einer der Besten von Fender gerecht.

 

Nochmal zum Theme "Kunst" im Gitarrenbau - und dabei meine ich nicht die Optik, sondern die Kunst bei der Auswahl und des Einsatzes der Hölzer. Eine gutklingende Tele/Nocaster unter 3 KG zu bauen braucht sehr viel Erfahrung bei der Holzauswahl - und hier kommt wieder John ins Spiel - kein dünner Ton, kein kurzes Sustain -  John hat  beide "Problemfelder" eines Leichtgewichts gemeister.  

 

Noch eine Kleinigkeit: Diese NOCASTER wurde mit einem 4 Wege Schalter ausgestattet und hat daher sowohl eine serielle als auch eine parallele Schaltung der Pickups. 

 

Willkommen im Lightweight-CLUB mit 2,91 KG ! 

 

 

Weiterlesen: Fender NOCASTER "dirty white blond"  John Cruz

fender | telecaster´69  "closet classic" DALE WILSON 20150410 011

 

Preis:  - verkauft / sold -

 

Es hat schon seine Vorteile, wenn man die Masterbuilder persönlich kennt.  Für diese Tele hat DALE WILSON eines der spektakulärste Stücke BIRDSEYE-Maple verwendet, das ich bisher gesehen habe. Einzig die "Schwester-Strat", die ich letztes Jahr im Shop hatte, konnte da mithalten.

Schwingungsverhalten, Tonbidlung und Bespielbarkeit sind wie man es von einer DALE WILSON erwartet...

 

 

Weiterlesen: Fender  Telecaster ´69 CC DALE WILSON 

fender |  telcaster 63 heavy relic masterbuilt by todd krause20151220 001

Preis:  5.990 Euro

Die 63er Tele von TODD KRAUSE zeigt in allen Details - Ton, Optik, Handling - dass  Todd zur Recht zu den großen Namen im Custom shop zöhlt. Die Auflösung ist vorbildlich, die Bässe drahtig und druckvoll. ......eigentlich sollten auf diese Tele 11er Saiten - dann macht sie noch mehr Spaß - aber das überlasse ich dem, der sie spielen wird.

 

 

 

 

Weiterlesen: Tele 63 Heavy Relic 3TS MB Todd Krause

fender | nocaster `51 relic "dirty white blond" DALE WILSON20180817 023

 

Preis: 6.590 Euro 

 

Bei den "Alten" waren in der Regel die Hälse nicht Quarter- sondern Riff Sawn. Dadurch hatten sie zwar nicht die Steifigkeit ihrer "modernen" Schwestern, aber das Schwingungsverhalten war eben auch nicht so steif.  Dale Wislon habe ich  gebeten, zwar den 9,5er Radius und 6105er Bünde zu verwenden, aber ansonsten beim Bau die tonale Vorlage der "Alten" umzusetzten. Das gilt auch für den Hals-Shape. die "Alten" haben zwar richtig viel Holz, aber den vielzitiereten Baseballschläger habe ich bei diesen noch nie gesehen - daher wurden auch die Halsmaße entsprechend gewählt.

 

Einerseits eine typische Nocaster, andererseites aber auch eine typische DALE WILSON.... übrigens, wer heute eine Dale Wilson bestellt muß  etwa 48 Monate warten bis sie dann endlich geliefert wird.

Willkommen im Lightweight Club mit 3,06 KG (und das trotz des Nocaster Halses! )

Weiterlesen: Fender Tele ´51 Nocaster "dirty white blond" DALE WILSON 

fender | stratocaster `62 relic "3 tone sunburst"  JOHN CRUZ 20180522 161

Preis: 8.459 Euro   7.890 Euro - verkauft / sold -

Man muß John Cruz schon fast bitten, daß er eine ganz "klassische" Strat baut. Hier ist so eine 62er - ein AA Flamed Maple Neck, tierschwarzes AAA Palisander-Board, 3 Tone Sunburst - und somit auch einen Korpus aus Swamp-Ash. Dazu noch die handwound ANCHO POBLANO Pickups. Authentisches Aging, authentischer Ton, perfektes Handling.... aber das erwartet man ja auch von John ;-))  

 

Hier noch ein paar Infos zu den Pickups:

Ancho Poblano Pickups sind handgefertigt (Master Pickup Winder, Josefina Campos ). Selektierter Wicklungsdraht wird mit einer  Spezialflüssigkeit (Secret Sauce) behandelt und individuell von Steg- über Mittel- bis Halsposition kalibriert - um dann von Hand fertig gewickelt zu werden. Das Ergebnis ist ein perfekt abgestimmtes Set mit hohem Output.

Features:

  • Handgewickelt von Master Pickup Winder  "Josefina Campos"
  • Heiserer Bridge Pickup als normale Vintage-Style Pickups; Reverse- Wound Middle Pickup um Brummen zu reduzieren
  • Alnico 5 Bridge Pickup mit flachen Pole Pieces und enamel wire
  • Alnico 3 Neck and RWRP Middle Pickups mit  "Staggered Pole Pieces
  • Beschichtet um Feedback und sonstige Beschädigungen zu vermeiden

 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster "62" Relic 3 Tone Sunburst JOHN CRUZ

fender | stratocaster `59  heavy relic faded 2 tone sunburst masterbuilt by dale wilson20180522 131

Preis:  6.869 Euro 

 

Die Vorlage für diese Masterbuilt Strat hatte ich vor ein paar  Jahren als Teambuild  im Laden - Dale Wilson habe ich gebeten die Optik zu übernehmen, Bespielbarkeit und Sound auf den Stand einer Masterbuilt zu heben. Er hat´s gemacht ...es ist gelungen ....

 

Entgegen dem Floor Travler hat Dale enschieden, dass JOSEPHINA HANDWOUND Pickups verwendet werden!

 

Die Zutaten -  leichte Swampash, ein AA-Flamed Maple Neck  mit einem fetten, tiefschwarzen Fretboard, das Pickguard aus Gold anodized Aluminium - dazu ein toller Relic Job. Das Resultat: ein Fest für Ohr, Hand und Auge..

 

 

 

Weiterlesen: Fender  Strat ´59 HR  F2TS MBDW

fender |  telcaster ´52  cc masterbuilt by dale wilson20160921 005

 

Preis:  6.663 Euro 5.890 Euro 

 

Dale Wilson hat dieser Tele sehr viel "Vintage Feel" mitgegeben... auch wenn es sich hier mal nicht um eine Relic bzw. Heavy Relic handelt. Der Hals ist nicht nur optisch etwas ganz besonderes, er liegt auch bestens in der Hand - und ist natürlich auch die Grundlage für den Ton. 

 

Willkommen im Lightweight-Club - mit gerade mal 2,89 KG 

Weiterlesen: Tele 52 CC  PM Dale Wilson

fender | stratocaster ´69 masterbuilt ice blue metallic over pink paisley20180412 001

Preis:   6.874 Euro  

Wer Relic-Instrumente mag muß diese Strat lieben - man kann sich kaum satt sehen! Daß es sich um ein tolles Instrument handelt, steht bei Masterbuilt-Custom-Shop Gitarren außer Frage. Eine besondere Herausforderung im Finish ist ICE BLUE METALLIC over PINK PAISLEY.  JASON SMITH hat sich diese Herausforderung angenommen - und, wie man sieht (und hört),  hervorragend gelöst. 

 

Weiterlesen: Fender  Stratocaster ´69 IBMoPP Jason Smith