Avalon Guitars

Welcome to Avalon Guitars: premium acoustic guitars, handcrafted in Ireland.

Avalon is the leading maker of premium custom guitars in the UK & Ireland blending innovation in design with the finest materials and uncompromising traditional craftsmanship. We exist to make guitars that are technically perfect and inspiring to play.

It's what we're renowned for - a passion for quality and workmanship, hand-crafting the finest of materials to ingrain every guitar we build with an inspiring voice.


avalon | ard rí "walnut"  20170316 013

 

Preis:  - verkauft -

 

AVALON hat die ARD RI - WALNUT mit einer Decke aus ENGELMANN-Fichte versehen  - auf Grund der Steifigkeit dieser Fichtenart ist sie auf eine Stufe mit Adirondack zu setzten - optisch jedoch finde ich ENGELMANN deutlilch ansprechender. In der Kombination mit dem Walnuss Korpus entsteht ein Klangbild, dessen Bässe immer präsent und obertonreich sind ABER nicht den Diskant dominieren! Das ist bei einer Jumbo keine Selbstverständlichkeit...... sicherlich trägt das AXE Bracing von AVALON auch seinen Teil dazu bei.  

Die Dynamik-Range dieser ARD.Rí ist enorm - sie reagiert schon bei sehr leichtem Spiel der rechten Hand, wobei sie mit Plektrum gespielt erst sehr spät ihre Grenzen erreicht. Alles dazwischen ist immer aufgeräumt, musikalisch und ohne wummernde Bässe.  

 

Weiterlesen: AVALON Ard Rí "Walnut" 

avalon | jumbo figured rosewood  20160829 019

Preis:  4.390 Euro - verkauft -

Kraftvoll, dynamisch, definiert - und vor allem: Musikalisch. Diese Jumbo von AVALON gehört zur modernen Generation Irischer Gitarren. Cutaway und 44,5 mm Sattelbreite sind Indikatoren für´s Fingerpicking - Bauart und ausgwählte Hölzer lassen aber auch Flatpicking und Strumming zu... ein "Kann", aber keine "Muss"

 

 

Weiterlesen: AVALON "Jumbo Figured Rosewood"

avalon | l25  20120724 010

Preis:  2.990 Euro

Die L25 ist eine Jumbo mit einer Zederndecke, Boden und Zarge sind aus Indischem Palisander. Ganz in der Irischen Gitarrenbau-Tradition ist diese Jumbo mit einem Auge für´s Detail gebaut - die kompensierte Brücke, die feinen Einlagen um das Schallloch, ein wunderschönes Halsprofil.  Das  Klangbild ist voller Wärme, mit der Wucht einer Jumbo und doch fein zeichnend bei zurückhaltendem Spiel.

Sicher sind die Zederndecken weicher als die Fichtendecken - der klangliche Unterschied macht sich vor allem bemerkbar, wenn statt perkusivem Spiel die Ausprägung des Tons im Vordergrund steht. Gerade die Jumbo Korpusform unterstützt die Eigenschaft des Zedernholzes.

 

Weiterlesen: AVALON L25